28.09.2022 - 16:09

Aktionsspieltag „710 am 7.10.“!!!

🖤💛Vorankündigung:

Aktionsspieltag „710 am 7.10.“ 💛🖤

Wir können es ja alle kaum erwarten und starten am 2.10. mit dem Auswärtsspiel in Geretsried endlich in unsere 71. Eishockey-Saison.

Zur Feier des ersten Heimspieltages am Freitag, 7.10. möchten wir euch deshalb einiges bieten und hoffen auf viele Zuschauer*innen, genauer gesagt mehr als ⚠️710⚠️, aus Nah und Fern.🙏💪

Wir begrüßen mit dem EHC Königsbrunn einen attraktiven und prominent (mit ex DEL und DEL2 Profis) besetzten Gegner.

Und aus Richtung Königsbrunn hat uns bereits die gute Nachricht erreicht, dass ein Fanbus nach Schongau eingesetzt wird.💪👍

Das zusätzliche Aktions- und Rahmenprogramm könnt ihr unserem Flyer entnehmen.

Lasst euch also bitte nicht betteln liebe Eishockey- und Sportfans!

Ein ehem. FC Bayern Spieler und bekennender Mammut-Fan sagt immer: „Runter von der Couch, Familie, Freunde und Vereins- oder Arbeitskollegen aktivieren und ab ins Schongauer Eisstadion.

Das wird unser Spiel. Und unser Sieg!“😉

In diesem Sinne:

Auf geht’s, pack mas!

24.09.2022 - 22:32

Skillcamp fördert und fordert den Nachwuchs der Mammuts

Beim ersten Skillcamp in dieser Saison bereiten sich an diesem Wochenende fast 100 unserer Kids und Jugendlichen auf die anstehende Saison vor.

Intensives Eistraining, Skills verbessern, gemeinsames Essen und laute Musik in der Kabine, dass alles soll die Basis für einen erfolgreichen Winter unserer Nachwuchsteams sein. Denn nur mit ausreichender Kondition, Technik und als Team, wird man an die erfolgreiche Saison des letzten Jahres anschließen können.

17.09.2022 - 20:02

Family & Friends Aktion für Fans und Freunde der Mammuts

💶 10 € pro beantragter Karte in die Vereinskasse der Mammuts.

🆒 Und viele Werkstattrabatte, Sonderpreise und kostenlose Zusatzleistungen für euch. Ausdrücklich auch für Fremdmarken.

Wie es funktioniert? Ganz einfach:

Ihr beantragt bis spätestens 16. Oktober 22 die neue und kostenlose Premium-Kundenkarte unseres Sponsors Auto Ortner in Schongau und vier weiteren Standorten im Oberland.

Und profitiert danach von folgenden exklusiven Vorteilen:

➡️ Zwischen 10 % und 20 % Rabatt für Ersatzteile, Motoröl und Stundensätze

➡️ Haupt- und Abgasuntersuchung zum Pauschalpreis von nur 95 €

➡️ Räderwechsel für nur 19 € pro Satz

➡️ Kostenloser Hol- und Bringservice

➡️ Kostenlose Fahrzeugwäsche

➡️ Kostenlose Steinschlag-Reparaturen an der Windschutzscheibe (Teilkasko notwendig)

➡️ 24/7 Notdienst für VW; Audi, Seat und Skoda

💰Zusätzlich beinhaltet die neue Premiumkarte eine Sammelfunktion für Bonuspunkte. Für jede bezahlte Werkstattrechnung gibt es eine Punktegutschrift in Höhe von 2% der Rechnungssumme. Zusammen mit einem Punktegeschenk zu jedem Geburtstag kommt da schnell eine stattliche Summe zusammen, die man entweder in attraktive Prämien oder in eine Gutschrift auf die nächste Werkstattrechnung einlösen kann.

📢 Und als ob das nicht schon genug wäre, bekommen alle neuen Karteninhaber*innen zwei Gutscheine für den saisonbedingten Räderwechsel.

Für nur 29 € pro Radsatz bekommt ihr zweimal die Räder gewechselt und zusätzlich bequem und professionell eingelagert!

❗️Die neue Kooperation gilt für ALLE Fahrzeugmarken und nicht nur für Vereinsmitglieder, Gönner, Freunde oder Fans der Mammuts, sondern auch deren Familie, Freunde, Bekannte, Verwandte, Arbeitskollegen usw. ❗️

Die Anträge mit allen Details liegen ab sofort bei allen Heimspielen der 1. Mannschaft am Stand des Fördervereins aus.

Online könnt ihr hier den Antrag ausfüllen: www.ortner-gruppe.de/premiumkarten-formular

⚠️ Bitte gebt unbedingt die „EA Schongau“ im Print- oder Online Antrag unter „Vereinszugehörigkeit“ an. Nur dann erhalten wir die 10 € in unsere Vereinskasse.

04.09.2022 - 18:59

Du willst deine Mammuts unterstützen? – DANN GEH DOCH ZU NETTO!

Und zwar gleich morgen! Denn vom 05.09. bis 03.12 könnt ihr euren Lieblingsverein dort ganz easy unterstützen.

Wie?

„Einfach aufrunden“: Mit den Worten „Einfach aufrunden“ wird dein Einkaufsbetrag an den Kassen auf den nächsten 10-Cent-Betrag aufgerundet und die Differenz wird gespendet: also 1 bis 10 Cent gehen direkt an die EA Schongau.

„Pfand spenden“: Spende deinen Pfand einfach per Knopfdruck am Leergutautomaten, zugunsten deines Lieblingsvereins.

Egal ob Pfand oder aufrunden, Netto verdoppelt eure Spenden an folgenden Tagen:

  • Dienstag, 19.09.,
  • Samstag, 15.10.,
  • Freitag, 04.11.

Also merkt euch diese Tage besonders vor!

Ausschliesslich in diesen beiden Filialen kannst du für deine Mammuts spenden:

  • Karwendelring 2-4, 86956 Schongau
  • Schongauer Str. 50, 86971 Peiting

01.09.2022 - 12:27

Willkommen bei den Mammuts!

Vor wenigen Minuten sind Tristan Gagnon (2. v.l) und Samy Paré in München 🛬 gelandet und wurden von ihren neuen Teamkollegen Mathias und Marius empfangen.

Heute heißt es für die beiden Frankokanadier 🇨🇦 noch „Ankommen“ und vom langen Flug erholen, aber morgen geht es mit den anderen Jungs bereits das 1. mal aufs Eis.

Wenn ihr unsere beiden neuen Stürmer persönlich kennen lernen wollt, dann kommt am Samstag auf unsere Saisoneröffnungsparty ins Stadion!

31.07.2022 - 11:19

Safety first für unseren Nachwuchs

Eishockey sieht ab und zu gefährlicher aus als es ist!

Zudem ist gerade der Nachwuchs, dank der vorgeschriebenen Schutzausrüstung, besonders vor möglichen Verletzungen geschützt.

Trotzdem heißt es für die Ausnahme vorbereitet zu sein.

Aus diesem Grund gehört ein Verbandsset 🩹für jedes Nachwuchsteam zur Grundausstattung.

Dank einer Spende der Marien Apotheke konnten zum Start der Sommertrainings wieder alle Nachwuchsteams mit neuen Verbandssets ausgestattet werden, wofür wir uns recht herzlich bedanken wollen!

Übrigens:

Zum Familien-Verbund in Schongau mit Marien- und Kreuz-Apotheke gehört seit 1. März auch die West-Apotheke in der Burggenerstr. 13.
Dort wurden uns die Sets von Filialleiter und EAS 1B Spieler Markus Waldvogel gerne übergeben.

Ist möglicherweise ein Bild von 9 Personen und Personen, die stehen

29.07.2022 - 17:30

Ein „Rising Young Star“ für die Mammuts!

Tristan Gagnon aus Kanada besetzt die zweite Kontingentstelle

Auch die zweite Kontingentstelle der EA Schongau geht an einen jungen, ehrgeizigen Franko-Kanadier. Und auch der ist im Mutterland des Eishockeysports durchaus schon positiv aufgefallen. So befasste sich der kanadische Blog „17 Degree Sports“ vor knapp zwei Jahren mit dem Neuzugang der Mammuts in der Rubrik „Rising Young Star“, ein Artikel, der jungen Talente des Sports vorstellt, von denen noch eine Karriere erwartet wird.

Auch der Headcoach der Concordia Universität in Edmonton, Joey Bouchard, der letzten Station von Tristan in Kanada, war bei der Verpflichtung von Gagnon voll des Lobes: „Ich habe meine Kontakte in Ost-Quebec – und wen immer ich sprach – der Name von Tristan Gagnon fiel. Die Trainer der MJAHL lobten ihn alle als Charakterspieler, immer hart arbeitend, mit gutem Beispiel vorangehend – kurz: ein Führungsspieler. Er ist talentiert und mit einem guten „Hockey-IQ“ (Spielverständnis) ausgestattet und zudem ein guter Schlittschuhläufer. Diese Qualitäten machten unsere Entscheidung einfach“.

Was noch für die Verpflichtung sprach, dass Tristan Gagnon in seiner Liga zu den beständigsten Scorern zählte und jede Woche unter den Top-10 der punktbesten Spieler vertreten war.

So kam es, dass der am 07. März in Sherbrooke /Quebec geborene Stürmer über den Abstecher bei den Edmundston Blizzard – bei denen er nicht nur Teamkapitän war, sondern mit 22 Tore und 52 Vorlagen in 52 Ligenspielen auch enorm zum Erfolg beisteuerte – in der Maritime Hockey League Neufundland/ Nova Scotias aus dem äußerten Osten, in den fernen Westen Kanadas wechselte und fortan das Uni-Team von Edmonton verstärkte.

Allerdings pandemiebedingt entfiel die Saison 2020/2021 der Thunder komplett – so dass die Premiere in Edmonton auf die Saison 2021/22 verschoben wurde. Hier zeigte sich, dass Edmontons Trainer Bouchard mit seiner Prognose richtig lag. Obwohl er nur 12 Spiele absolvieren konnte, gehörte Tristan Gagnon zu den Topscorern und Führungsspielern seines Teams (12 Spiele, 6 Tore und 8 Vorlagen), was er auch in den 6 Playoff-Spielen mit einem Tor und zwei Vorlagen unterstrich.

Hier noch ein paar Worte über Tristan Gagnon aus Edmonton: „Sein großer Sinn für Führung, seine Fähigkeit Spieler zu einer Einheit zu formen und sein gesamtes Eishockey Verständnis machen ihn zur gesuchten Person für das nächste Level“  – Bei so viel Lob aus kompetentem Mund ist man in Schongau schon gespannt auf den 23-jährigen Stürmer aus Sherbrooke.

Und manchmal ist die große weite Welt des Eishockeys auch sehr, sehr klein – die beiden Neuzugänge der Mammuts hatten zwar noch nie zusammengespielt, kennen sich aber bereits und trainieren derweil Kanada zusammen auf dem Eis.

Noch einen Bekannten wird Schongaus künftige Nummer 13, Tristan Gagnon in Bayern treffen- spielte er doch zwei Jahre zusammen mit dem Peitinger Neuzugang Samuel Payeur bei den Andre´-Laurendeau Boomerang in der QCHL, bevor dieser 2018 nach Füssen wechselte.

„Wir haben uns sehr viel Gedanken über die optimale Zusammenstellung der Importpositionen gemacht und sind froh, dass Tristan und Samy nächstes Jahr in Schongau spielen. Beide bringen komplett unterschiedliche Qualitäten mit ins Team, welche uns noch wettbewerbsfähiger machen werden. Der Wechsel vom eher osteuropäisch geprägtem Spielstil der letzten Jahre hin zum nordamerikanischen Eishockey ist jetzt bewußt vollzogen worden, da es aktuell besser zu unserer generellen Spielausrichtung passt“, so Martin Resch, sportlicher Leiter der Mammuts.

 

28.07.2022 - 22:27

Startschuss zum Vorverkauf der Saisonkarten 22/23

Die Inflation ist eines der vorherrschenden Themen in den Medien. Auch wir haben uns mit den aktuellen Kostensteigerungen auseinandersetzen müssen und haben dazu lange und kontrovers diskutiert. Im Ergebnis sind wir notgedrungen zu dem Entschluss gekommen, die Eintrittspreise ab der Saison 22/23 moderat zu erhöhen (Info dazu folgt).
Jedoch möchten wir euch in Zusammenarbeit mit unserem Förderverein und dem Gasthaus Schäferwirt in Schwabbruck die einmalige Möglichkeit bieten und die Inflation – im wahrsten Sinne des Wortes – auf die Strafbank zu setzen.

Wer sich nämlich bis zum 15.08.2022 zum Kauf einer Saisonkarte entscheidet, zahlt garantiert noch die alten Preise aus der Vorsaison.
Zudem bekommt ihr einen Mammuts Fanschal aus der Kollektion unseres Fördervereins gratis dazu.
Und ihr dürft ihr euch auf ein komplett neues Design der Mammuts-Saisonkarte im praktischen und hochwertigen Scheckkartenformat freuen.

Und als ob das nicht schon genug wäre, verlosen wir beim ersten Heimspiel der Hauptrunde unter allen, die ihre neue Saisonkarte bis zum 15. August bestellt haben, einen 50 € Restaurant-Gutschein für das Gasthaus zum Schäferwirt in Schwabbruck.Seid also dabei und entscheidet euch frühzeitig und dauerhaft für die Mammuts!
Für welchen neuen Spieler wir uns entschieden haben, erfahrt ihr wie immer am morgigen Freitag hier, sowie auf Facebook und Insta. Seid gespannt!

Hier nochmal die Preise, wie gesagt nur gültig bei Bestellung bis zum 15. August 2022:
160,- / Erwachsene
275,- / Paarkarte
128,- / Ermäßigt: Rentner, Student, Zivi etc.
72,- / Jugendliche bis einschl. 17 Jahre

Vorbestellen könnt ihr eure Saisonkarte unter folgender Mailadresse:
saisonkarte@ea-schongau.de
Die Ausgabe der Saisonkarten erfolgt ab dem 17. September bei den Heimspielen an der Abendkasse.

17.06.2022 - 21:09

Lubos Velebny – ein Blueliner für die EAS

Der deutsch-slowakische Abwehrhüne steht schon länger auf der „Wunschliste“ von Teammanager Martin Resch. Schließlich wohnt und arbeitet der inzwischen 40-Jährige Verteidiger in der Region und war in den letzten Jahren schon immer wieder mal Trainingsgast bei den Mammuts.

Geboren im slowakischen Zvolen durchlief er im heimatlichen Eishockeyclub den Nachwuchs. Mit Erfolg – so kam der knapp 190 cm große Abwehrspieler nicht nur zum Einsatz in der U18-Nationalmannschaft seines Landes, sondern wurde auch von den Toronto Maple Leafs auf Rang 223 gedraftet. Das war im Jahr 2000, übrigens wie auch EAS-Legende Milan Kopecky (Philadelphia, Rang 287).

Von 2000 bis 2003 war Lubos dann auch zur Sichtung in einigen amerikanischen Nachwuchsligen unterwegs.

Nach seiner Rückkehr in die Slowakei war er beim heimischen Extraligisten Zvolen unter Vertrag, kam 2007 erstmals nach Deutschland, wo er beim ESV Kaufbeuren als Verteidiger mit 30 Toren beachtliche Offensivqualitäten aufzeigte.

Dann folgten Dresden (2.BL), Nordamerika (Muskegon/ IHL), die slowakische Extraligisten Poprad und HC Martin, ein Abstecher nach Ungarn ehe er 2012 nach Deutschland zurückkehrte – zum EC Peiting. Hier blieb er zwei Spielzeiten. Der EC Bad Tölz und seit 2016 der EV Füssen waren die weiteren Stationen. Beim EV Füssen erhielt Lubos Velebny inzwischen auch seinen deutschen Pass und war dort insgesamt 6 Jahre aktiv. Lubos Velebny war einer der Garanten für die Rückkehr des Altmeisters in die Oberliga.

Denn Lubo ist bei seinen Kontrahenten nicht nur wegen seiner Qualitäten als „Blueliner“, den Schlagschüssen in Überzahl, sondern auch als „tough guy“ gefürchtet.

So sammelte der robuste Defender zum Beispiel in 300 Oberligaspielen nicht nur stolze 90 Tore und 165 Vorlagen, sondern auch 770 Strafminuten!

Doch das mit den Strafen hat sich in den letzten Spielzeiten ziemlich reduziert – was jedoch geblieben ist, ist seine Defensivstärke und der gefürchtete „Hammer“ von der blauen Linie, was explizit das Powerplay der Mammuts gewaltig bereichern wird!

👉Hier geht’s zu den Stats:

https://www.eliteprospects.com/player/18350/lubos-velebny

15.06.2022 - 19:23

Inline Kurs der EA Schongau

Im Rahmen der Ferienfreizeit gibt die EA Schongau auch heuer wieder einen Inline-Skater-Kurs für Kinder (Alter ab ca. 4 Jahre bis 12 Jahre) in der Eishalle Schongau.

Geleitet von erfahrenen Skatern, bzw. Eishockeytrainern werden den Kindern die Grundlagen des Inlineskatens vermittelt.

Jenseits eines Leistungsgedankens steht der Spaß im Vordergrund und so wird der Unterricht durch zahlreiche Spiele aufgelockert.

Auch wird durch Bildung von Gruppen möglichst individuell auf die Kinder ( Alter und Können) eingegangen.

 

Wer:  Alle Kinder von ca. 4 bis 12 Jahre

Wo: Eishalle Schongau

Wann: 14-tägig immer mittwochs von 16:00-16:45 Uhr

Termine:  Mi. 22.06.; Mi. 06.07.; Mi. 20.07.; Mi. 03.08. und Mi 17.08.2022

Anmeldung : nicht zwingend notwendig, aber für die Planung der Gruppengrößen erwünscht (per E-Mail)

Kosten und Bezahlung:  1 Kurseinheit kostet 5.-€ – Bezahlung vor Ort

Unbedingt mitbringen:

Helm (Fahrrad-, Skater-, Ski- oder am besten Eishockeyhelm mit Gitter!), Schützer (Knie,- Hand,- Ellbogenschutz) , Sportkleidung und natürlich Inline-Skates !

Hinweis: das Anlegen der Schützer dauert etwas Zeit, das bitte bei der Zeitplanung bedenken und entsprechend zeitig kommen.

Die Kontaktadresse für Fragen und Anmeldung:

E-Mail:  Inlineschule@ea-schongau.de

Kontaktperson: Gerhard Siegl , Jugendleiter EA Schongau (0171-1851250)

Veranstalter : EA SCHONGAU Mammuts