22.03.2020 - 11:41

GEMEINSAM EINSAM – Wir haben verstanden …

Es sind eigentlich beklemmende Aufnahmen, die bei unserem Streifzug durch Schongau heute Vormittag entstanden sind. Eine Stadt, die in einem tiefen Schlaf gefallen ist. Es wirkt ein wenig gespenstig, denn auf unserem gut einstündigen Spaziergang (Allein natürlich!) haben wir vielleicht 5 Menschen in gebührender Entfernung gesehen. Darüber hinaus den Rettungsdienst und eine Polizeistreife, die vermutlich die Ausgangsbeschränkungen überwachte. Vereinzelt fuhr tatsächlich ein privater PKW vorbei und das war es auch schon. An einem normalen Sonntag würde der touristische Verkehr in die Skigebiete unsere Region durchqueren. Aber was ist schon noch normal!

Wir wollen uns bei euch allen bedanken, denn ihr lebt unsere Aktion GEMEINSAM EINSAM vorbildlich aus, und leistet damit einen ganz großen Beitrag das Corona-Virus einzudämmen, wo es nur geht. Die Infektionszahlen werden weiterhin steigen, denn die jeweiligen Fallzahlen sind in einem zeitlichen Versatz zu sehen. Unsere Disziplin, die wir jetzt an den Tag legen, wird sich frühestens in einigen Wochen wirklich auswirken. Vermutlich wird es sinnvoll sein die Ausgangsbeschränkungen bis zum Ende der bevorstehenden Osterferien zu verlängern.

Wir wünschen euch alles Gute und bleibt auf jeden Fall gesund!!! …